Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Langzeitvisa

Artikel

Hier finden Sie informationen zu folgenden Lanzeitvisa:

- Visum zum Kindernachzug
- Visum zum Nachzug zum deutschen Kind,
- Visum zur beabsichtigten Eheschließung / Begründung einer Lebenspartnerschaft in Deutschland
- Visum zum Ehegattennachzug
- Studentenvisa
- Sonstige Langzeitvisa

Pass mit Ein- und Ausreisestempeln
Pass mit Ein- und Ausreisestempeln© colourbox

I. Familienzusammenführung

Ein Visum zur Familienzusammenführung ist für folgende Zwecke zu beantragen:

1. Visum zum Kindernachzug. Dies bedeutet, dass ein Kind, das in Côte d‘Ivoire lebt, zu den Eltern oder einem Elternteil in Deutschland ziehen möchte. Merkblatt Familiennachzug Kind.pdf

2. Visum zum Nachzug zum deutschen Kind. Dies bedeutet, dass Sie Mutter oder Vater eines deutschen Kindes sind und zu diesem bzw. mit diesem Kind nach Deutschland ziehen wollen.


3. Visum zur beabsichtigten Eheschließung / Begründung einer Lebenspartnerschaft in Deutschland. Dies bedeutet, dass Sie mit einer in Deutschland lebenden Person verlobt sind und unmittelbar nach Ihrer Einreise in Deutschland heiraten möchten. Merkblatt Heirat in Deutschland.pdf


4. Visum zum Ehegattennachzug. Dies bedeutet, dass Sie mit einer in Deutschland lebenden Person verheiratet sind und zu dieser Person nach Deutschland ziehen möchten. Merkblatt Familiennachzug zum Ehepartner.pdf


Es ist wichtig, dass Sie sich die Merkblätter genau durchlesen und die Anträge gut vorbereiten. Eine Terminbuchung macht erst Sinn, wenn Sie alle geforderten Unterlagen haben und diese in der auf dem Merkblatt genannten Reihenfolge sortiert haben.

Antrag vorbereiten

Bereiten Sie Ihren Antrag in folgenden vier Schritten vor:

  • Füllen Sie bitte das Visum-Antragsformular vollständig aus Visumantrag nationales Visum und unterschreiben Sie die Belehrung nach 54-55
  • Stellen Sie bitte die begleitenden Antragsunterlagen zusammen. Fehlende Unterlagen oder Nachweise können zur Ablehnung des Antrags führen. Alle einzureichenden Unterlagen finden Sie je nach Reisezweck in den oben aufgeführten Merkblättern.
  • Bitte lesen Sie sich unsere Hinweise zum Visumverfahren auf dieser Seite durch!
  • Buchen Sie bitte einen Termin, um Ihren Antrag zu stellen. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeiten häufig mehrere Monate betragen können. Zur Terminbuchung.

Wichtiger Hinweis:
Bitte übersenden Sie der Visastelle unaufgefordert keine Unterlagen – vor allem nicht vor Beantragung. Diese Unterlagen können hier nicht aufgehoben und/oder zugeordnet werden. Bitte bringen Sie vollständige Unterlagen immer direkt zum Termin mit.

II. Studentenvisa

Hier finden Sie alle Informationen zur Visumbeantragung, wenn Sie einen Sprachkurs oder Ihr Studium (auch Promotion und Stipendiaten) in Deutschland absolvieren möchten.

Für die Beantragung eines Visums zu Studienzwecken ist eine längere Vorbereitung notwendig. Die folgenden Informationen sollen Ihnen als Leitfaden dienen, welche Unterlagen Sie benötigen, wie viel Vorlaufzeit Sie für die Organisation einplanen sollten.

Antrag vorbereiten

Bereiten Sie Ihren Antrag in folgenden Schritten vor:

  • Füllen Sie bitte das Visum-Antragsformular vollständig aus Visumantrag nationales Visum und unterschreiben Sie die Belehrung nach 54-55 Englisch
  • Stellen Sie bitte die begleitenden Antragsunterlagen zusammen. Fehlende Unterlagen oder Nachweise können zur Ablehnung des Antrags führen. Alle einzureichenden Unterlagen finden Sie je nach Reisezweck hier.
  • Bitte lesen Sie sich unsere Hinweise zum Visumverfahren auf dieser Seite durch!
  • Buchen Sie bitte einen Termin, um Ihren Antrag zu stellen. Sie können Ihren Antrag frühestens drei Monate vor Antritt der geplanten Reise stellen. Bitte beachten Sie bei der Terminbuchung, dass die Bearbeitungszeit für Studentenvisa üblicherweise bei mindestens vier Wochen liegt. Zur Terminbuchung

Hinweise zur Finanzierung des Studiums in Deutschland finden Sie hier: Finanzierungsnachweis.pdf

Wichtiger Hinweis:
Bitte übersenden Sie der Visastelle unaufgefordert keine Unterlagen – vor allem nicht vor Beantragung. Diese Unterlagen können hier nicht aufgehoben und/oder zugeordnet werden. Bitte bringen Sie vollständige Unterlagen immer direkt zum Termin mit.

III. Sonstige Langzeitvisa

Erwerbstätigkeit, Ausbildung, Au-Pair oder Freiwilligendienst - nachfolgend haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen für sonstige Langzeitvisa zusammengestellt.

Antrag vorbereiten

Bereiten Sie Ihren Antrag in folgenden drei Schritten vor:

  • Füllen Sie bitte das Visum-Antragsformular vollständig aus Visumantrag nationales Visum und unterschreiben Sie die Belehrung nach 54-55
  • Stellen Sie bitte die begleitenden Antragsunterlagen zusammen. Fehlende Unterlagen oder Nachweise können zur Ablehnung des Antrags führen. Alle einzureichenden Unterlagen finden Sie je nach Reisezweck hier. Bitte lesen Sie sich unsere Hinweise zum Visumverfahren auf dieser Seite durch!
  • Buchen Sie bitte einen Termin, um Ihren Antrag zu stellen. Sie können Ihren Antrag frühestens drei Monate vor Antritt der geplanten Reise stellen: Zur Terminbuchung.

Hinweis: Alle Unterlagen sind im Original mit zusätzlich zwei Fotokopien einzureichen. Originale werden nach Abschluss des Verfahrens zurückgegeben. Alle Dokumente, die nicht in deutscher, englischer oder französischer Sprache verfasst sind, müssen zudem übersetzt werden.

Verwandte Inhalte